+++ AKTUELLES +++

  

 

 

  

Training in den Sommerferien => siehe unten!

 

 

 

Training in den Sommerferien in EGGENFELDEN:

 

Dank der Unterstützung seitens der Stadt Eggenfelden können wir heuer in den Sommerferien Trainingsstunden anbieten wir folgt:

 

Mittwoch    18:00 – 19:30 Uhr     Kinder ab 5 Jahre / Jugendliche bis 14 Jahre

Mittwoch    20:00 – 21:30 Uhr     Jugendliche ab 14 Jahre / Erwachsene

 

Achtung: Es können nur Mitglieder mit Wohnsitz im Landkreis Rottal-Inn am Training teilnehmen!

 

Trainingsort: Halle 4 im Sportzentrum (Bayer. Leistungszentrum für Taekwondo) – über Eingang an der Birkenallee

 

Training in den Sommerferien in EICHENDORF an folgenden Tagen:

 

 03.08.2021 / 10.08.2021 / 31.08.2021 / 07.09.2021

 

Training in den Sommerferien in LANDAU an folgenden Tagen:

 

12.08.2021 / 02.09.2021 / 09.09.2021

 

Training in den Sommerferien in Simbach am Inn:

 

Trainingszeit und Trainingsort wie außerhalb der Ferien (vgl. Trainingsorte/Simbach am Inn)

 

Training in den Sommerferien in Töging am Inn an folgenden Tagen:

 

03.09.2021 / 10.09.2021

  

  

 

Für alle Trainingsgruppen ist das nachstehend aufgeführte Hygienekonzept verbindlich!

 

Die jeweilige Trainingsleitung stellt ausnahmslos die Einhaltung der Vorschriften der jeweils aktuellen BayIfSMV sowie des „Rahmenhygienekonzepts Sport“ (Gemeinsame Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien des Innern, für Sport und Integration und für Gesundheit und Pflege) sicher, insbesondere durch folgende organisatorische Maßnahmen:

Die Trainingsteilnehmer werden über die Homepage und durch Aushang am Eingang der Sporthalle auf nachstehende Verhaltensregeln wie folgt hingewiesen:

 

Ausnahmslos verbindliche Infektionsschutzmaßnahmen:

 

ØPersonen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber ist das Betreten der Sporthalle untersagt!

 

ØIn der gesamten Sportstätte ist der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen einzuhalten und eine FFP2-Maske zu tragen! Die Mund-Nasen-Bedeckung darf erst zu Beginn des Trainings und zum Duschen abgenommen, und muss nach dem Training bzw. Duschen sofort wieder getragen werden.

 

ØVor dem Betreten der Sporthalle sind die Hände mit Seife und fließendem Wasser zu reinigen. Die Trainingsleitung stellt zusätzlich/alternativ Hand-Desinfektionsmittel zur Verfügung.

 

ØJede/r Trainingsteilnehmer/in übergibt der Trainingsleitung vor Trainingsbeginn einen Zettel, auf dem neben Name und Vorname eine aktuelle Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angegeben ist. (Diese Kontaktdaten werden ausschließlich im Falle eines nachträglich identifizierten COVID-19-Falles an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet, um die Kontaktpersonenermittlung zu ermöglichen.)

 

 

·      Die Trainingsleitung überwacht und setzt erforderlichenfalls die Einhaltung der vorstehenden Vorschriften durch.

·      Das gesamte Training wird unter Einhaltung eines Abstandes zwischen zwei Personen von mindestens 1,5 m durchgeführt.

·      Die einer Trainingsgruppe zugeordneten Teilnehmer bleiben in der jeweiligen Trainingsgruppe, ein Wechsel zwischen Trainingsgruppen ist nicht erlaubt.

·      Es wird absolut kontaktfrei trainiert. Körperkontakt außerhalb der Trainingseinheit (z. B. Begrüßung, Verabschiedung etc.) ist ebenfalls untersagt.

·      Die Trainingsteilnehmer werden zur Pünktlichkeit angehalten, die Trainingsleitung überwacht zur Vermeidung von Warteschlangen den zügigen Zutritt und das entsprechende Verlassen der Sporthalle.

·      Die Trainingsleitung stellt eine ausreichende Menge an Flüssigseife, Papier-Einmalhandtüchern, Hand- und Flächendesinfektionsmittel bereit.

·      Die Trainingsleitung überwacht beim Zutritt der Trainingsteilnehmer, dass sich diese vorschriftsmäßig die Hände waschen bzw. desinfizieren.

·      Die Trainingsteilnehmer werden auch durch mehrere DIN A 4-Aushänge an das Mindest-Abstandsgebot und die regelmäßige Händehygiene hingewiesen:

·      Nach Verlassen der Sporthalle seitens der Trainingsteilnehmer werden nochmals alle Türgriffe desinfiziert.

·      Vor und nach dem jeweiligen Training wird die Sporthalle solange gelüftet, bis ein vollständiger Luftaustausch stattgefunden hat. Zur Erhöhung des Außenluftanteils bleiben bei entsprechender Witterung die Fenster geöffnet.

 

 

*****